+49 26 32 / 96 55 88  |  info@kybun-shop.de

 

Immer mehr Schmerzen an Rücken, Hüften, Knien und Füssen?

Im schönsten Drittel des Lebens können die meisten nur noch unter Schmerzen gehen.

Mit riesigen Schritten gehen wir der Lebenserwartung 100 Jahre entgegen. Doch ab dem Pensionsalter wird der mögliche Bewegungsradius immer kleiner. Fuß-, Knie-, Hüft- oder Rückenschmerzen erschweren Joggen, Städtereisen, Wanderungen oder auch Spielen mit den Großkindern. Das müsste nicht sein.

 

Ein Leben lang fit und beweglich

Regelmäßige Bewegung schützt vor vielen altersbedingten Krankheiten. Zudem verzögert körperliche Aktivität den biologischen Alterungsprozess. Der weich-elastische Federboden kyBounder bringt Bewegung in den Alltag. Der kyBounder trainiert Gleichgewicht und Beweglichkeit. Haltung und Gang verbessern sich spürbar. Das sanfte Training lässt sich ganz einfach in den Alltag integrieren: beim Fernsehen, Bügeln oder Kochen. Das Laufen im Schweizer Luftkissen-Schuh begeistert jedermann. Der kyBoot ist so weich und wohltuend, dass es sich wie Barfußlaufen anfühlt. Der kyBoot entlastet die Gelenke. Fuß- und Rückenschmerzen sind wie weggeblasen.

 

kybun Wirkungsprinzip – Proaktiv handeln

Muskelkräftigung und -dehnung im kyBoot

Der kyBoot hat eine weich-elastische Sohle, die die Bewegung des Fusses nicht limitiert, sondern die Freiheit gibt, sich ungehindert in alle Richtungen zu bewegen. Das weich-elastische Stehen und die damit verbundene Instabilität im kyBoot trainiert die Muskulatur und richtet den Körper auf. Eine einseitige Schonhaltung wird verhindert. Beide Körperhälften werden gleichmässig belastet, was Verspannungen entgegenwirkt. Beim Gehen kann sich der Fuss so frei bewegen wie von Natur aus gedacht. Durch Wegfallen vom Schuhabsatz sinkt der Fuss auch auf hartem, flachen Boden tief in die Sohle ein, wodurch die Muskulatur gedehnt und entspannt wird.

Aufrechte Haltung auf dem kyBounder

Besonders langes Sitzen, insbesondere in schlechter Haltung, beansprucht Muskeln und Wirbelsäule einseitig. Mit der Zeit werden unterforderte Muskeln schwächer und verkürzen sich. Einseitig überforderte Muskeln hingegen reagieren mit Verspannungen. Nacken-, Hüft-, und Rückenschmerzen sind die Folge und führen zu weiteren Fehlhaltungen.
Auf dem weich-elastischen Federboden kyBounder werden die Muskeln entspannt, gedehnt und trainiert sowie der Körper in eine natürliche aufrechte Haltung gebracht. Verspannungen und Dysbalancen lösen sich. Die Stand- und Haltungsmuskeln werden gezielt aufgebaut. Durch den Wechsel von Muskelanspannung- und entspannung können Rückenschmerzen gelindert werden.

 

 

Nach oben